Direkt zum Hauptinhalt

Urlaub mit Hund: Holland entdecken

Sie möchten mit Ihrem Hund einen Urlaub in den Niederlanden verbringen? Das andere Holland bietet Ihnen genau die richtigen Plätze, um mit Ihrem Vierbeiner erholsame Tage zu genießen. Ob für ein (verlängertes) Wochenende oder einen kompletten Sommerurlaub: Die HotelsFerienwohnungen und Campingplätze im anderen Holland lassen keine Wünsche offen. Erleben Sie die liebevoll eingerichteten Unterkünfte!

Unsere Tipps für hundefreundliche Übernachtungsmöglichkeiten

Viele Ferienparks und Campingplätze im anderen Holland sind bestens auf die Bedürfnisse von Hunden eingestellt und freuen sich auf tierischen Besuch. Einige Stellplätze und Ferienhäuser sind extra für einen Urlaub mit Hund ausgerichtet und bieten Komfort und Freiraum für die ganze Familie und Ihren Vierbeiner. So steht Camping mit Hund oder einem Urlaub mit Hund im Ferienhaus nichts mehr im Wege.

Urlaub in Holland: Hunde sind willkommen

Der Osten der Niederlande lohnt sich immer für einen Urlaub – natürlich sind auch Hunde im anderen Holland herzlich willkommen. Denn nicht nur die Unterkünfte, sondern auch die herrlich gemütlichen Landschaften laden zum Verweilen ein.

Tipps für den entspannten Urlaub mit Ihrem Hund

Jeder Hundehalter wird die Situation kennen: Man freut sich auf einen Ausflug und nimmt den Hund natürlich mit – und dann steht man plötzlich vor einem Schild, das den Besuch des Vierbeiners untersagt. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir hier ein paar Tipps für Ihren Urlaub mit Hund in Holland:

  • Informieren Sie sich immer vorab, ob Ihr Hund Sie zu Ihrem Ausflugsziel begleiten darf – das erspart eine unerwünschte Überraschung. Besonders in Naturschutzgebieten und Nationalparks können spezielle Regeln für einen Besuch mit Ihrem Vierbeiner gelten, damit die Flora und Fauna dort ungestört wachsen und gedeihen kann. Bitte beachten Sie die Hinweise und befolgen Sie die Tipps der Besucherzentren vor Ort.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund angeleint ist und sich auch mit anderen Menschen und Hunden versteht.
  • Unvermeidbare Hinterlassenschaften räumen Sie natürlich sofort weg – ist doch klar!

Ausflüge mit dem Hund: Freilaufgebiete und Wanderwege

Ob Spaziergänge auf schier unendlichen Wanderwegen oder ein Besuch des Nationalparks De Hoge Veluwe: Holland ist ein Eldorado für Hunde! An manchen Orten gibt es sogar extra Wanderrouten mit Hund und speziell ausgewiesene Freilaufgebiete, so zum Beispiel auch im Nationalpark Sallandse Heuvelrug. Hier kann sich Ihr Vierbeiner einmal so richtig austoben.

  • Heerlijkheid Mariënwaerdt ist ein privates Landgut von über 900 Hektar Fläche, das an einer Flussbiegung der Linge liegt. Das Anwesen besteht aus Wäldern, Alleen, Obstgärten, Feldern und Gewässern. Vom Anwesen aus gibt es mehrere Wanderwege, auf denen Hunde an der Leine willkommen sind:

1.      Kooiroute: 12 km
2.      Kloosterroute: 5 km
3.      Stapelroute: 2 km
4.      Molenroute: 7,5 km

  • Eine besondere Wanderroute führt durch die Moringerwaarden im schönen Rivierenland: Die ca. 9 km lange Route führt über eine kleine Brücke über einen schmalen Landstreifen und bietet viele Ausblicke auf den Binnensee und das Naherholungsgebiet. Das Gebiet ist die Heimat einer Vielzahl von Wasser- und Singvögeln. Die Vegetation ist sehr vielfältig mit hohem Grasbewuchs und vielen Baum- und Straucharten. Hunde sind herzlich willkommen, sofern sie an der Leine geführt werden.
  • In Het Leesten, südlich von Apeldoorn, gibt es einen speziellen Hundewald, in dem Sie zusammen mit Ihrem vierbeinigen Freund einen schönen Spaziergang machen können. Der Hundewald ist ein eingezäuntes, 10 ha großes Stück Natur, in dem Ihr Hund nicht an der Leine geführt werden muss. Lassen Sie sich frei oder folgen Sie der 5 km langen Wanderroute - Sie erkennen den Weg an den grünen Pfeilern, auf denen eine weiße Hundepfote abgebildet ist. Die Wanderroute für Hunde und Ihre Halter führt durch ein wunderschönes offenes Gebiet.
  • Nördlich von Culemborg befindet sich das schöne Auengebiet der Goilberdingerwaarden. Gehen Sie hinaus und entdecken Sie das wunderschöne blumenreiche Gras- und Schilfland in der offenen Landschaft. Das Gebiet zwischen der Eisenbahnbrücke und dem Werk aan het Spoel wurde als Hundeauslaufgebiet ausgewiesen. Hier finden Sie eine Übersichtskarte dieses Freilaufgebietes. Wussten Sie, dass dieses Gebiet Teil der Neuen Holländischen Wasserlinie ist? Bunker, Unterstände und Einlässe sind hier noch deutlich sichtbar.
  • In der Nähe von Schloss Slangenburg in Doetinchem können Sie Ihren vierbeinigen Freund frei herumlaufen lassen. Die kleinen braunen Schilder mit einer kleinen, weißen Abbildung eines Hundes zeigen den Bereich an, in dem Sie und Ihr Hund sich frei bewegen können. Tipp: Parken Sie Ihr Auto am Schloss und überqueren Sie dann einfach die Straße.
  • Im Landschaftspark Park Lingezegen, zwischen Arnheim und Nimwegen, finden Sie einen echten Hundespielplatz! Auf dem Spielfeld können Sie und Ihr vierbeiniger Freund sich auf den lustigen Spielgeräten für die Hunde austoben, wie z. B. Rundtore, Hochsprünge, Slalomtore, Trittsteine, eine Wippe und einige Buddellöcher. Im nördlichen Teil des Parks gibt es auch drei markierte Freilauf-Wanderwege.
  • Auf der Groevenbeekser Heide bei Ermelo wandern Sie durch eine wunderschöne Heide mit schönen Blumen und Pflanzen. Hunde sind hier das ganze Jahr über erlaubt. Das Heideland ist groß, aber übersichtlich, sodass Sie Ihren Hund gut im Auge behalten können. Wussten Sie schon, dass die Erhebungen in der Landschaft Grabhügel sind, die Tausende von Jahren alt sind?

Auf zum Wasser: Ein Urlaub für Hunde

Ein Ausflug zu einem der zahlreichen Seen und kleinen Flüsschen: Das andere Holland wartet mit großen und kleinen Wasserflächen, liebevoll gestalteten Promenaden, großzügigen Ufern und Stränden sowie Wander- und Radwanderwegen auf. Hier beginnt der Urlaub für Ihren Hund wirklich. Holland macht’s möglich!

Einen Tagesausflug mit Hund im Urlaub

Entweder von Deutschland oder bequem von Ihrer Unterkunft im anderen Holland aus: Viele der besten Freizeitparks und Zoos in Europa, hochherrschaftliche Herrensitze und gemütliche Städtchen laden zu einem Tagesausflug ein. Viele der Ausflugsziele freuen sich auch auf einen tierischen Besuch – scheuen Sie also nicht davor zurück, ihren Hund mit in den Urlaub zu nehmen. Tipp: Ein kurzer Check beim jeweiligen Ausflugsziel und Sie wissen direkt, welche Spielregeln für einen Besuch mit Ihrem Hund gelten.

Auch ein Hund braucht Urlaub

Nicht nur Menschen freuen sich, eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen und in den Urlaub zu fahren. Auch Ihr Hund ist ab und zu für eine Luftveränderung dankbar. Mit einem Hundeurlaub im anderen Holland können Sie nichts falsch machen: Ihr Hund lernt möglicherweise neue Spielgefährten kennen oder entdeckt allerlei ungewohnte Spuren. Also: Nichts wie über die Grenze!

Mehr lesen