Die Schlösser Gelderlands

In Gelderland gibt es zahlreiche Schlösser und Landhäuser. Alle sieben Schlösser sind heute Eigentum der Stiftung für Natur- und Landschaftsschutz „Geldersch Landschap & Kasteelen“ und für die Öffentlichkeit zugänglich. Lernen Sie das Leben im Schloss, die Architektur und die Kunst der damaligen Zeit kennen. Auf dem schön gelegenen Landgut Verwolde steht

ein Herrenhaus umgeben von einem Garten, einem Park und dem Waldgebiet Oranjewoud mit Weihern und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die Besichtigung des Anwesens ist nur in Begleitung eines Gästeführers möglich. Garten und Wald sind für Besucher offen zugänglich, der Rest des Anwesens befindet sich jedoch noch immer im Privatbesitz der Familie Van der Borch.

Die Schlösser müssen Sie sehen

Schloss Doorwerth

Schloss Doornenburg

Schloss Ammersoyen

Schloss Rosendael

Schlösser in Gelderland - Schlösser in wunderschöner Umgebung

Haus Zypendaal ist ein Landhaus mit großem Garten aus dem 18. Jahrhundert. Das Erdgeschoss ist heute ein Museum, welches noch im Stil des 18. Jahrhunderts eingerichtet ist. In dem Park rund um das Anwesen kann man herrlich wandern, mit dem Hund spazieren gehen, picknicken oder einfach auf einer Bank die herrliche Landschaft genießen.  

Gelegen zwischen den Flüssen Maas und Waal, mitten in einer Flusslandschaft der Region Bommelerwaard, befindet sich die eindrucksvolle Burg Ammersoyen. Die Burg, gebaut im Jahr 1300, ist heute eine der besterhaltenen Burgen des Mittelalters. Nach einer aufwändigen Restaurierung ist von den Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg nichts mehr zu sehen.

Das ursprünglich mittelalterliche Schloss Cannenburch liegt inmitten eines prächtigen Parks aus Wiesen und Teichen. Das Schloss kann besichtigt werden und die Umgebung lädt zum Wandern und Fahrradfahren ein.

Schlösser in Gelderland - Schlösser am Fluss

Die Burg Doorwerth befindet sich in den Flussauen des Rheins. Besuchen Sie erst die drei Museen, die in der Burg beherbergt sind und genießen Sie anschließend eine Tasse Kaffee im Burgcafé. Hinter dem steilen Stauchwall blicken Sie auf eine weite Hügellandschaft mit Wäldern, Feldern und Weiden. Erkunden Sie auf einem der zahlreichen Wander- und Radwege die Landschaft.

Burg Hernen ist eine von Wassergräben umgebene, mittelalterliche Burg mit überdachten Wehrgängen sowie imposanten Wäldern und Alleen in unmittelbarer Umgebung. Die Burg war der erste Besitz (1940) der Stiftung „Vrienden de Geldersche Kasteelen“ (Freunde der Schlösser Gelderlands).

Schlösser in Gelderland - das historische Schloss Rosendael

Das historische Schloss Rosendael liegt inmitten eines Parks mit vielen Sehenswürdigkeiten. Das Schloss gibt einen wunderbaren Einblick in das Leben der damaligen Zeit. Im Park befinden sich die berühmten Wasserspiele „de Bedriegertjes“. Dies sind kleine Fontänen, die unter der Erde verborgen sind und sich unerwartet anschalten. Seien Sie also achtsam, denn noch bevor Sie es wissen, werden Sie schon nassgespritzt!

Zur Webseite Schlösser in Gelderland