Ausflugstipps zu Christi Himmelfahrt & Pfingsten

Die langen Feiertagswochenenden zu Christi Himmelfahrt und Pfingsten stehen vor der Tür und endlich können wir in diesem Jahr wieder Ausflüge ins andere Holland unternehmen. Die langen Wochenenden sind perfekt für einen kurzweiligen Kurzurlaub – oder bleiben Sie doch gleich die ganze Woche hier! Wir haben großartige Ausflugstipps zu Christi Himmelfahrt und Pfingsten für Sie.

Tradition Dauwtrappen: Spaziergang im Morgentau

Das sogenannte „Dauwtrappen“ zu Christi Himmelfahrt hat Tradition im anderen Holland: ein Spaziergang oder eine Fahrradtour früh morgens – wenn der Tau noch die Wiesen und Felder bedeckt – durch die wunderschöne Natur. Dazu braucht es nicht viel: etwas Proviant und gute Schuhe. Traditionell lief man allerdings barfuß über taubedecktes Gras, um die Verbundenheit mit der Natur zu spüren und das Entstehen neuen Lebens in der Natur zu feiern. Diese Tradition stammt möglicherweise aus der Zeit der Germanen, dem Tau auf dem Gras wurde eine reinigende Wirkung zugeschrieben. Heute ist es ein schöner Brauch, bei dem Frühaufsteher die frische Morgenluft und die Ruhe der holländischen Landschaft genießen.

Wandern

Radfahren

Christi Himmelfahrt Fahrradviertage Delden

Vom 26. bis 29. Mai 2022 finden in Delden wieder die alljährlichen Fahrradviertage zu Christi Himmelfahrt statt. Sie können zwischen 4 verschiedenen Routen von 30 und 50 km wählen. Genießen Sie unterwegs die schöne Landschaft und die Gastfreundschaft von Twente. Die Anmeldung ist an allen Starttagen von 9.00 bis 12.00 Uhr im Zentrum von Delden möglich. Eine 4-Tage-Karte kostet 10,00 € pro Person. Es ist auch möglich, nur einen Tag lang mitzufahren! Eine Tageskarte kostet 3,50 € pro Person. 

Startpunkt: Eetcafé de Burgemeester | Langestraat 73, 7491AB Delden

Bootfahren

Wandernd und radelnd das andere Holland zu erkunden macht ja schon großen Spaß, umso schöner ist es jedoch, wenn man die Landschaft noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive aus erkundet: vom Wasser aus! Ein Bootsausflug zu Christi Himmelfahrt oder Pfingsten – oder auch einfach mal zwischendurch – ist immer ein besonderes Erlebnis.

© Hetty van Oijen

Bootstour durch Giethoorn

Wenn Sie in der Nähe von Giethoorn unterwegs sind, können Sie dort eines der beliebten Flüsterboote mieten und das „Venedig des Nordens“ über die Grachten erkunden. Tipp: Übernachten Sie bei Bed & Boot Mol Groenewegen.

Mehr Bed & Boot Mol Groenewegen
© Jurjen Drenth

Boot mieten in Zwolle oder Dalfsen

Kanu, Kajak, SUP, Tretboot oder ein cooles (BBQ-)Donutboot – was darf es denn sein? Die Bootsverleihe von Hiawatha Aktiv in Dalfsen und Zwolle haben verschiedene Boote in ihrem Programm. Alternativ können Sie dort auch eine Bootstour buchen.

Mehr über Hiawatha Aktiv

Kultur erleben

Ein Kurzurlaub zu Christi Himmelfahrt & Pfingsten ist perfekt, um die Geschichte und Kultur im anderen Holland zu erleben: Unternehmen Sie einen Städtetrip in die holländischen Hansestädte oder einen Ausflug zu historischen Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich!

Historische Hansestädte erkunden

Wussten Sie, dass der Begriff Hanse aus dem Althochdeutschen stammt: „hansa“ bedeutete Gruppe, Gefolge oder Schar und beschreibt den mittelalterlichen Handelsverbund verschiedener Städte. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch die Zeit und erleben Sie die Geschichte der Hansestädte im anderen Holland hautnah! Zu Pfingsten findet in Elburg ein Pfingstmarkt statt. Auf rund 150 Marktständen in der historischen Festung Elburg und entlang des Hafens bieten Händler ihre Ware feil – also stöbern Sie in den Auslagen und vielleicht finden Sie das eine oder andere schöne Andenken an Ihren Kurzurlaub zu Pfingsten.

Hansestädte entdecken

Ein Besuch im Schloss Huis Bergh

Besuchen Sie die kleine Stadt 's-Heerenberg an Christi Himmelfahrt oder Pfingsten und freuen Sie sich auf einen Einblick in die Geschichte der mittelalterlichen Wasserburg Huis Bergh, die zur Hälfte von einer alten Festungsmauer umschlossen ist. Schloss Huis Bergh ist etwa 800 Jahre alt und beherbergt heute eine spätmittelalterliche Kunstsammlung. Zu sehen sind u. a. eine Münzsammlung, frühe italienische Gemälde, mittelalterliche Handschriften und bedeutende Werke der deutschen Kunst des 16. Jahrhunderts. Machen Sie einen Spaziergang durch den Schlosspark und genießen Sie ein leckeres Mittagessen auf der Terrasse des Kutschenhauses. Tipp: Reservieren Sie vorab eine Eintrittskarte.

Schloss Huis Bergh erkunden

Events & Ausflüge zu Christi Himmelfahrt & Pfingsten

Mehr lesen?