Direkt zum Hauptinhalt

Wanderrouten für Kinder

Mit den Kindern in Holland wandern gehen? So wird die Wandertour zum Entdeckerausflug.

Max hat im anderen Holland so einiges zum Herumtoben und Erforschen gefunden. Im Wanderurlaub mit der ganzen Familie inklusive Hund, und seiner 5-jährigen Schwester Lena, hat er mehr als nur ein Abenteuer erlebt. Max und Lena sind auf geheimnisvolle Schatzsuchen gegangen, barfuß auf Entdeckertour gewesen, haben echte Zwergen-Pfade und einen Insel-Wasserspielplatz erobert. Am Ende des ereignisreichen Familienurlaubs haben sie auf den Spuren von Autorin Thea Beckman die Sehenswürdigkeiten ihrer Bücher kennengelernt.

Im Wanderurlaub im anderen Holland ist es besonders wichtig, dass auch die Kleinen ihren Spaß haben. Max und Lena können Ihnen die schönsten Ecken der Regionen Overijssel und Gelderland zeigen.

Zwergen-Pfade mit der ganzen Familie bewandern

Zwergenpfad Renkums Beekdal

Wer von Entdeckungsreisen nicht genug bekommen kann, sollte auch den Zwergenpfad Renkums Beekdal in der Veluwe bewandern. Hier laufen die Kids mit roten Zwergenhütchen und rot geschminkten Wangen herum. Suchen Sie mit Ihren Kindern nach Spuren der Zwerge auf dem „Kabouterpad“ (Zwergenpfad) im Renkums Beekdal. Die Route ist nur rund 800m lang und eignet sich ideal für Kinder von 3-6 Jahren. Werfen Sie schon einmal einen Blick auf die Wanderkarte.

[Zwergenpfad ansehen]

Zwergenroute Beek Ubbergen

Wir empfehlen Ihnen die 2 Kilometer lange Zwergenroute Beek Ubbergen in Nimwegen. Kinder begeben sich auf die Suche nach den kleinen Zwergen. Diese sind aber etwas ängstlich und verstecken sich am liebsten in ihren Pilzen, tief in den Wäldern. Einige der Zwerge verbergen sich auch in einem dicken und großen Baum, welcher „Kabouterboom“ (Zwergenbaum) genannt wird. Dieser ist der älteste Baum der Niederlande. Lustige Aufgaben lösen, Zwergenlieder singen und dabei nach den kleinen Kerlchen suchen. Hört sich das nicht nach einer Menge Spaß an?

 [Zwergenroute downloaden]

Hautnah an der Natur - Barfuß wandern

Im Hof van Twello und an der deutschen Grenze in Stroothuizen beim Schafstall Schaapskooi kann die ganze Familie eine Wanderung durch die Schönheit des anderen Hollands unternehmen und das barfuß!

Dabei können die Kids es so spannend machen, wie sie wollen:

  • ● Über Baumstämme klettern
  • ● Im flachen Graben spielen
  • ● Um eine tropische Insel herumtollen
  • ● Oder in eine Lehmgrube hineinrutschen

... alles ist möglich! Beim Hof van Twello können Sie sogar ein Picknick vorreservieren! In Stroothuizen locken köstliche Pfannkuchen, Tapas, Bauerneis und noch viel mehr Leckereien. Nach dem Wandern mit Ihren Kindern können Sie auch zusehen wie die Schafe geschoren werden.

Haben Sie schon darüber nachgedacht, das Wandern in Holland mit einem Campingurlaub zu verbinden? Ein Camping- und Wanderurlaub im anderen Holland ist ein besonderes Erlebnis, an das Sie auch Jahre später noch zurückdenken werden.

Wandern mit der ganzen Familie, - wie die Detektive und Abenteurer

Jeder mag Rätsel oder ist neugierig auf neue Entdeckungen, aber ganz besonders Kinder! Max erzählt von drei aufregenden Strecken:

Schatzsuche mit Jan und Jutte

In Zutphen können die Kids auf eine waschechte Schatzsuche gehen. Mit Jan und Jutte gehen sie auf die Suche nach den richtigen Antworten für tolle Rätsel. Wer kann den Schatz finden? Hast du nach all den Aufgaben Durst? Dann genießen Sie doch mit den Kindern ein herrlich erfrischendes Getränk im Volkshuis auf dem Houtmarkt

[Schatzroute ansehen]

Thea-Beckmann Route

Das kleine Städtchen Kampen hat zu Ehren der beliebten Autorin Thea Beckmann eine Route aufgestellt, bei der Lena die für Kinder gemachten Fragen beantworten kann. Die Sehenswürdigkeiten bringen Sie immer wieder zum Staunen. Kinder und Erwachsene erleben hier die Atmosphäre längst vergangener Zeiten.

Buggy-Route

Buggy-Route OERRR Veluwezoom

Die OERRR Veluwezoom Strecke ist optimal geeignet für Kinderwagen und Rollstühle. Beim Wandern mit der ganzen Familie in dem grünen Nationalpark Veluwezoom im anderen Holland lassen sich verschiedene Natur-Monumente bestaunen. Die Route führt Sie zum Aussichtspunkt Herikhuizerveld. Unterwegs gibt es alle möglichen lustigen Herausforderungen für Kinder. Lena erzählt, wie sie sich versteckt hat wie ein Hirsch, wie ein Schaf „määähhh!“ gerufen hat und auf einem umgestürzten Baum balanciert ist.

[OERRR Veluwezoom Route downloaden]

Wasserspaß im Wanderurlaub

Lingebos-Route

Die „Kleine Waterlinie“ im Wald Lingenbos ist mit einem schönen Erholungssee nicht nur ein toller Ort zum Plantschen und Verstecken spielen, sondern auch super geeignet zum Klettern und Hüttenbauen. Lena mag vor allem die Wasserpumpen des Spielplatzes auf der kleinen Insel. Und Max ist hellauf begeistert von der Fähre, die jeden auf die andere Seite bringt.

Laarzenpad – Der Stiefelpfad

Der „Laarzenpad“ (Stiefelpfad) am Naardermeer ist ein echter Publikumsmagnet. Wie der Name bereits andeutet, brauchen Sie für diesen Weg (Gummi-)Stiefel oder festes Schuhwerk. Denn Sie gehen durch ein von Schilf, Sumpfwaldstreifen und Gräben zugewachsenes Gewässer und überqueren dabei das Wasser mit ein paar kleinen Fähren auf dem Weg. Max erinnert sich, dass Sie in Weerribben unter Anleitung eines Naturführers auch einen Trampelpfad entlangwandern können. Der Naturführer erzählt Ihnen alles über die Pflanzen und Tiere, die in der Gegend leben. Pädagogisch und unterhaltsam! 

[Laarzenpad-Route ansehen]

Natur-Erlebnisrouten in der Veluwe

3 Kindererlebnispfade in Epe

Die Veluwe ist eines der schönsten Naturschutzgebiete der Niederlande. Besonders Kinder verbringen hier eine unvergessliche Zeit. Ein echtes Highlight für die Kleinen sind die „Kindererlebnispfade“, auf denen die Kids während der Wanderung alles Wissenswerte über wilde Tiere lernen. Bei den Kindererlebnispfaden handelt es sich um 3 verschiedene Wanderwege: die Wildschweinroute, den Hirschpfad und die Vogelroute. Diese Routen sind alle zwischen 3,5 und 4 Kilometern lang. Während der rund anderthalbstündigen Entdeckungsreise begeben sich die kleinen Abenteurer auf die Suche nach Waldtieren. Mit ganz viel Glück erblicken Sie echte Wildschweine, Rehe oder Rothirsche. Eine gelungene Kombination aus Spaß und Lernen – perfekt für Kinder!

Kindertouren in der Achterhoek

Auf einer schönen Wandertour benötigen Sie nur gute Schuhe und einen Rucksack. Beim Huis Verwolde in der Achterhoek bekommen Sie zu Beginn Ihres Spazierganges einen altmodischen Bauernrucksack. In der Umgebung rundum das Huis Verwolde gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken. Deshalb finden Sie im Rucksack Anweisungen für eine Schatzsuche, einen Fragebogen, ein Seil zum Vermessen des Baumes, ein Getränk und etwas Leckeres. Auf diese Weise lernen die Kinder bei der Wanderung mit ihren Eltern oder Großeltern die Natur von Verwolde auf eine spielerische Art kennen. 

[Huis Verwolde Route ansehen]

Mehr lesen?