Direkt zum Hauptinhalt

Museen im anderen Holland: Spannende Reise durch die Zeit

Begeben Sie sich in den Museen in Holland auf eine spannende Reise durch die reiche Kulturgeschichte der Niederlande. Das andere Holland ist eine außergewöhnliche Museumsmeile im Grünen. Von alten Meistern bis zu Dampfmaschinen, von vergessenen Kräutern bis zu Speiseeis, von Feuerwehrwagen bis zu historischen Bauernhöfen reicht die museale Palette. Lernen Sie die Region in ausgefallenen Museen kennen!

Galerien & Kunstmuseen in Holland

Einige Kunstmuseen und Schlösser präsentieren hochkarätige Kunstsammlungen – italienische Malerei oder frühe Werke von Piet Mondriaan, figurative Kunst des 20. Jahrhunderts oder moderne Installationen. Entdecken Sie Kunstsammlungen, (kultur-)historische Ausstellungen und die jede Menge Kuriositäten im Museum de Fundatie. Das andere Holland ist eine außergewöhnliche Museumsmeile im Grünen. Von alten Meistern in Kröller-Müller Museum, der Villa Mondriaan und dem Rijksmuseum Twenthe, bis zu moderner Kunst im MMKA, CODA Museum in Appeldorn, dem Museum No Hero und dem Museum Ton Schulten.

Historische Museen wie das Museum Schloss Wijchen, Freilichtmuseen und Landgüter erzählen spannende Geschichten von in Vergessenheit geratenen Traditionen, von historischen Feuerwehrwagen und Dampfloks, sowie ursprünglichen Bauernhöfen und der Herstellung der typisch holländischen Klumpen. Wie lebten die Menschen in vergangenen Jahrhunderten? Wie schafften sie es, ein Land urbar zu machen, das unter dem Meeresspiegel liegt? Mehrere Freilichtmuseen und Museumsbauernhöfe stellen den Alltag verflogener Zeiten dar. Scheunen und Sonntagsstuben, Erntegeräte und Alltagstrachten zeigen, wie es bei den kleinen Leuten zuging. Wie das Leben im deutsch-niederländischen Grenzgebiet spielte, beleuchtet ebenfalls ein Museum – natürlich direkt an der Grenze.

Das Freilichtmuseum Museumpark Orientalis bietet Besuchern die Möglichkeit, in verschiedene Religionen (Judentum, Christentum und Islam) hineinzuschnuppern. Im römischen Zeitalter wurde hier sogar ein Aquädukt erbaut, das von der Gemeinde Berg en Dal durch den Museumpark Richtung Nimwegen führte. Apropos Nimwegen – Lust auf eine Zeitreise in das antike Römermuseum in Nimwegen? Das Museum Het Valkhof zieht Besucher in ein historisches Abenteuer, in dem sie alles über die römische Armee und den Alltag erfahren.

Kriegsgeschichte: Museen in Holland

Um die Vergangenheit zu wahren und aus ihr zu lernen, fassen wir die Geschichten über Kriegsgeschehnisse in Büchern und Filmen zusammen. Auch sehr nennenswert sind die Museen in Holland, die sich besonders mit der Kriegsgeschichte befassen. Im Airborne Museum at Hartenstein lernen Sie Details über die Schlacht um Arnheim, welche einen großen Einfluss auf die Bildung des heutigen Europas ausübte.

In der Schlacht um Arnheim kämpften und starben der britische Leutnant John Grayburn, der deutsche Hauptsturmführer Viktor Eberhard Gräbner und der niederländische Kapitän Jacob Groenewoud. Was sind die persönlichen Hintergrundgeschichten dieser Männer? Mit einem wunderschönen Ausblick auf die weltberühmte John-Frost-Brücke werden diese Frage und viele weitere im Airborne at the Bridge Museum für Sie beantwortet. Der Eintritt ist hier kostenlos!

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie die Uniformen der alliierten und der deutschen Soldaten aussahen? Dann ist das kleinste Kriegsmuseum in den Niederlanden etwas für Sie. Das Betuws Kriegsmuseum „The Island“ 1944-1945 bietet einen authentischen Einblick in die  Zeit der Betuwe. In diesem Gelände, zwischen Arnheim und Nimwegen, befinden sich die damaligen Spuren der schweren Kämpfe zwischen den Deutschen und den Alliierten. Das Museum ist zwar klein, aber reich an persönlichen Geschichten!

Oder hätten Sie eher Lust auf eine Herausforderung? Im Freiheitsmuseum in Groesbeek werden die Besucher interaktiv aufgefordert über Freiheit von damals und heute nachzudenken. Die Perspektiven des zweiten Weltkriegs werden künstlerisch veranschaulicht. Hier wird Spaß mit Ernsthaftigkeit geschickt kombiniert.

Textilindustrie in Twente

Während der Industrialisierung lebte der Region von der Textilindustrie. Jene Epoche wird in stillgelegten Fabriken lebendig. Erleben Sie, wie früher Eisen oder Kalk gewonnen wurde, bestaunen Sie die Maschinen einer Spinnerei aus dem 19. Jahrhundert oder sehen Sie die ersten Dampfmaschinen der Region in Aktion. Typisch für ein Museum in Holland. Lernen Sie die Region in ausgefallenen Museen auf einer spannenden Zeitreise kennen.

Alle historische Museen anzeigen

Weitere tolle Museen in Holland

Natürlichen haben wir noch weitere spannende Museen in Petto. Zum Beispiel für diejenigen, die an Stadtgeschichten interessiert sind, empfehlen wir die diversen Museen der Hansestädte. Und schließlich für die Kinder bieten wir ganz viel Spielen und Lernen in unseren Museen für Kinder mit einem Fokus auf Kunst und Kultur an. Unsere Kindermuseen ist eingroßer Spaß für die ganze Familie!

Schloss Loevestein

Entdecken Sie die Museen im anderen Holland!

Möchten Sie mehr über die Museen im anderen Holland erfahren? Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!