Ein Wochenende in Twente

Die Region Twente liegt idyllisch direkt an der deutsch-niederländischen Grenze und eignet sich dadurch perfekt für einen spontanen Kurzurlaub in Holland. Verbringen Sie doch mal ein Wochenende in Twente und genießen Sie die tolle Kulissenlandschaft. Hier werden Naturliebhaber ebenso glücklich wie Kunst- und Kulturinteressierte, Schnäppchenjäger und Sportfreunde. Worauf warten Sie noch? Packen Sie Ihren Weekender und auf nach Twente!

Übernachten in Twente

Twente hat zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten zu bieten. Vom feinen Hotel oder charmanten B&B bis hin zum familienfreundlichen Ferienpark mit Stellplätzen und Ferienhäuschen. Wenn Sie möchten, können Sie sogar direkt auf einem der Twenter Landgüter übernachten!

Theaterhotel Almelo

Familienferienpark Krieghuusbelten

Familienresort Preston Palace

Landgoed De Uitkijk

B&B Mössems

Hotel Restaurant Hof van Twente

Ein Besuch auf dem Landgut Twickel

Am Anreisetag checken Sie nach kurzer Anfahrt in Ihrer Unterkunft ein. Wofür haben Sie sich entschieden? Für das gemütliche B&B oder doch den Campingplatz in Twente? Von dort aus starten Sie zu einem Ausflug nach Delden – vielleicht ist eine Radtour ins Grüne das Richtige für Sie? In Delden befindet sich neben dem Salzmuseum und dem Museum No Hero auch das Schloss Twickel. Das Schloss und seine Parkanlage mit Gärten aus mehreren Jahrhunderten sind zu jeder Jahreszeit wunderschön – nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Kamera mit! 

Auf dem Landgut Twickel befindet sich die Noordmolen, eine der Wassermühlen Twentes. Hier wird aus Leinsamen Leinöl produziert. Tipp: Statten Sie auch den anderen Wassermühlen in Twente einen Besuch ab. Jede von ihnen erzählt ihre eigene Geschichte.

Zum Abendessen kehren Sie ein im Hotel Restaurant Hof van Twente in Hengevelde. Chefkoch Bastiaan Pierik und sein Küchenteam zaubern Ihnen im Handumdrehen ein köstliches Dinner auf den Tisch. Lassen Sie den Abend gemütlich ausklingen.

Ein Shoppingtag in Enschede

Am Samstag verbringen Sie einen Shoppingtag in Enschede. Samstags lockt der große Wochenmarkt mit lokalen Produkten wie Käse, Obst, Gemüse und Blumen, sowie dem Fischmarkt Enschede mit frischem Hering und Kibbeling. Köstlich! Tipp: Versorgen Sie sich am besten gleich mit Proviant für den nächsten Tag!

Bummeln Sie auch durch die charmanten Einkaufsstraßen Enschedes und genießen Sie eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen auf einer der gemütlichen Caféterrassen. 

Ein Besuch in Ootmarsum

Nachmittags fahren Sie weiter nach Ootmarsum – in die Kunststadt des Ostens. Jede Menge Galerien und Skulpturen prägen das Bild der Stadt vor einer mittelalterlichen Kulisse. Hier gibt es viel zu sehen, zum Beispiel die pittoresken Häuschen mit ihren hübschen Galerien, Glasbläsereien, Kunsthandwerk und Boutiquen. Ootmarsum verzaubert einfach jeden!

Das Freilichtmuseum Ootmarsum berichtet nicht nur über die Geschichte der Bauern in Twente, sondern auch wie Bischof und Stadthalter vor 100 Jahren die Region verwalteten. Starten Sie die deutschsprachige Audiotour durch das Museumsdorf.

Haben Sie Appetit auf typisch holländische Snacks zum Abendessen? Dann besuchen Sie das Stadtcafé in Den Guldene Crone in Ootmarsum. Zu Bitterballen, Käsesoufflé oder Tosti schmeckt am besten ein kühles Getränk. Im Stadtcafé serviert man Ihnen eine Auswahl an Hausweinen und Bieren vom Fass oder aus der Flasche, sowie nicht-alkoholische Getränke. Guten Appetit!

Wandern und Radfahren im Sallandse Heuvelrug

Mit einem ausgiebigen Frühstück stärken Sie sich für den letzten Tag Ihres Wochenendausflugs in Twente. Packen Sie Ihren Proviant ein, den Sie sich am Vortag auf dem Wochenmarkt in Enschede besorgt haben und starten Sie zu einer Tagestour durch den Nationalpark Sallandse Heuvelrug. Der Sallandse Heuvelrug liegt zwischen Hellendoorn und Holten und eignet sich hervorragend zum Wandern und Radfahren. 

Folgen Sie einer der ausgeschilderten Routen und bewundern Sie die hügelige Heidelandschaft und die wunderschönen Wälder. Die Landschaft wurden von Eisschüben, Schmelzwasser und Sandverwehungen geformt. Beobachten Sie die vielfältige Flora und Fauna des Nationalparks und mit etwas Glück begegnen Sie seltenen Pflanzen- und Tierarten.

Tipp: Starten Sie beim Besucherzentrum in Nijverdal, hier erhalten Sie alle Informationen über Natur, Geologie und Geschichte des Nationalparks. Außerdem befinden sich hier eine Sternwarte, ein Café und ein kleiner Souvenirladen. Vielleicht finden Sie hier ein kleines Erinnerungsstück an Ihren Wochenendtrip nach Twente?

Wochenende im anderen Holland

Ihr Wochenende in Twente hat Ihnen gefallen? Das andere Holland bietet viele Ziele für einen Wochenendausflug. Von Deutschland aus nur einen Katzensprung entfernt, kann man dem Alltag hier praktisch vor der eigenen Haustür entfliehen. Ohne lange Anfahrtszeiten – und trotzdem mit jeder Menge Urlaubsgefühl!

Mehr lesen?