Ootmarsum: Kunst und Geschichte

„Kunststadt des Ostens“: Wer durch Ootmarsum schlendert, versteht sofort, wie die Kleinstadt im anderen Holland zu diesem Namen kommt. Jede Menge Galerien und Skulpturen prägen das Bild der Stadt vor einer mittelalterlichen Kulisse.
Ein Spaziergang durch Ootmarsum führt direkt ins 13. Jahrhundert. Das heutige Straßenschema ist seit über 700 Jahren unverändert und der Verlauf der einstigen Stadtwälle und Grachten ist noch immer deutlich zu erkennen. Wie es in den folgenden Jahrhunderten in der Landwirtschaft der Region zuging, zeigt das Freilichtmuseum Ootmarsum. Von der Kommanderie des deutschen Ritterordens über das Anwesen des Hofmeiers

bis zum Haus des letzten Drosten von Twente – immer wieder geht es um das Verhältnis zwischen Bauern und Herren. Der Ortsname Ootmarsum soll übrigens auf den fränkischen Feldherren Othmar zurückgehen. 
Das Industriezeitalter, das im 19. Jahrhundert die Welt durcheinanderwirbelte, scheint Ootmarsum übersehen zu haben. Weder Bahngleise noch Kanäle verbanden den Ort mit der Umgebung. So konnte Ootmarsum seine mittelalterliche Ausstrahlung unbehelligt bewahren. Heute die passende Kulisse für die traditionsreichen Siepelmärkte, die drei Mal im Jahr die Innenstadt mit Vorführungen alter Handwerkskünste füllen.

Impressionen von Ootmarsum

Ootmarsum: Galerien und Kunstevents

Auf der Suche nach einem Meister aus dem 18. Jahrhundert? Nach moderner Malerei? Oder lieber nach Glaskunst oder Bronzeplastiken? Oder Schmuck? Für Kunstliebhaber ist Ootmarsum das vielbeschworene Eldorado. Zahlreiche Galerien bergen umfangreiche Schätze – eine Einladung zum Schnuppern und Stöbern. Zudem haben zahlreiche Künstler ihre Ateliers hinter den beschaulichen Fassaden der Stadt. 
Tipp für Gruppen: Entdecken Sie die Kunstschätze und kulinarischen Gerichte Oostmarsums!

Jedes Jahr im August ist die Stadt die Bühne für das Event „Kunst in Ootmarsum“. Mehr als 200 Künstler unterschiedlichster Richtungen stellen ihre Werke im Freien aus und bieten sie feil. Von Gemälden bis zu Grafiken, von Metallobjekten bis zu Holzfiguren, von Fotografie bis zu Textil – eine Kunstmanifestation mit Volksfestcharakter. Ootmarsum: Die „Kunststadt im Osten“.
 

Urlaub zu Zweit in Ootmarsum

Für einen Urlaub zu zweit – mit dem Partner, der besten Freundin oder der eigenen Mutter – bietet Ootmarsum die perfekten Voraussetzungen! Egal ob Einkaufsbummel, Kultururlaub, aktiv unterwegs sein oder einfach entspannen.

Entdecken Sie die Kunststadt Ootmarsum im anderen Holland!

Möchten Sie mehr über die Kunststadt Ootmarsum im anderen Holland erfahren? Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!

„Diese Themen könnten Sie auch interessieren“