Nationalpark De Sallandse Heuvelrug: Natur & Geschichte der Geologie

Der Nationalpark De Sallandse Heuvelrug begeistert mit seinen wunderschönen Heidelandschaften, die in den Niederlanden ein ganz besonderes und seltenes Stück Natur verkörpern. Aber Der Park hat nicht nur natürliche Schönheit zu bieten. Er erzählt auch von der Geschichte der Geologie, Geomorphologie, Kultur, Forschung und Beobachtung in der Region und bietet ein großes Angebot

an Erholung mitten in der Natur. Der Nationalpark De Sallandse Heuvelrug ist ein Gebiet mit, für niederländische Verhältnisse, großen wallenden Heidefeldern, daher auch der Name „Hügelrücken“. Weitläufige Wälder und eine vielfältige Tierwelt erwarten Sie bereits. Hier genießen Sie die Stille der Natur und deren Tierreich noch ganz in Ruhe.

Aktiv den Sallandse Heuvelrug entdecken

Hoch zu Ross

Herausfordernde MTB-Routen

Sportliche Rennradstrecken

Entspannte Wanderungen

Aktiv unterwegs: Sallandse Heuvelrug

Der Sallandse Heuvelrug liegt zwischen Hellendoorn und Holten und eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren oder Ausreiten. Hierfür gibt es speziell angelegte Wander-, Rad- und Reiterrouten. Und auch wenn man nicht sehr gut zu Fuß ist, ist es kein Problem die schönen Wälder und die wunderbare Aussicht auf den Noetselerberg zu bewundern, denn dafür gibt es die „Heideschnecke“: Eine Gruppe Freiwilliger nimmt Sie in dem offenen Gefährt mit und erzählt spannende Geschichten und Wissenswertes über die außergewöhnliche Natur, sodass Ihnen nichts entgeht. Während der Fahrt können Sie sich einfach zurücklehnen und entspannt und bei ruhigem Tempo Landschaft und Informationen genießen. Im Park selbst werden viele verschiedene, naturbezogene Aktivitäten organisiert, wie auch Kurse und Workshops.

Sallandse Heuvelrug: Restaurant & Besucherzentrum

Der Park verfügt über ein Besucherzentrum, in dem Sie allerlei Informationen zu Natur, Geologie und Geschichte des Naturschutzparks bekommen. Man kann im Park aber nicht nur etwas über die Natur lernen. Wer ganz weit hinausschauen möchte, kann im Naturgebiet De Sallandse Heuvelrug auch etwas über die Sterne und das Firmament lernen, denn die Sternwarte ist immer einen Besuch wert. Sie verfügt über hervorragende Technik und ein modernes Instrumentarium, viele verschiedene Teleskope und ein besonderes Sonnenteleskop. Und natürlich darf bei einer Sternwarte kein Planetarium fehlen, welches sich in der ersten Etage des Turms befindet. Des Weiteren gibt es das Natuurdiorama Holterberg an der Südseite der Sallandse Heuvelrug, in dem Museum und Informationszentrum vereint sind. Im Café Restaurant, mit offenem Kamin und Außenterrasse, werden herrliche Gerichte und Getränke serviert.

Unterkünfte und Angebote

Mehr über den Nationalpark De Sallandse Heuvelrug erfahren?

Möchten Sie mehr über die Region Salland und den Nationalpark De Sallandse Heuvelrug im anderen Holland erfahren? Dann packen Sie Ihre Wanderschuhe ein oder schnappen Sie sich Ihr Fahrrad und erkunden Sie die vielen Wanderrouten und Fahrradrouten im Nationalpark De Sallandse Heuvelrug. Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!

„Diese Naturgebiete könnten Sie auch interessieren“