Kurzurlaub Deventer | Das andere Holland

Deventer ist die Bücherstadt im anderen Holland, berühmt für ihren köstlichen Gewürz- und Honigkuchen und das Charles Dickens Festival, das jedes Jahr aufs Neue die Geschichten und Figuren des berühmten englischen Schriftstellers zum Leben erweckt. Erleben Sie den Charme der Hansestadt in Ihrem Kurzurlaub in Deventer!

Tag 1: Deventer erkunden

Am Ankunftstag richten Sie sich erst mal in Ihrer Unterkunft ein. Ein Ausflug ins Stadtzentrum steht selbstredend außerdem auf dem Plan. Was darf bei einem Besuch in einer unbekannten Stadt nicht fehlen? Natürlich eine Stadtführung! Aber auch, wer schon mal in Deventer war, entdeckt immer wieder neue, charmante Ecken. Entweder Sie machen sich mit dem Papiernavi vom VVV, der Tourist-Info, auf den Weg, oder Sie erkunden Deventer auf eigene Faust per App, hier gibt es verschiedene Routen, die Sie durch das Bergkwartier und De Brink führen oder verborgene Geschichten der Lebuïniskirche aufdecken. Feinschmecker und Naschkatzen sollten unbedingt die Deventer Kuchentour ausprobieren, denn hier gelangen Sie direkt zur Spezialität der Hansestadt, dem Deventer Koek

Restaurants in Deventer

Ein Stadtrundgang kann ganz schön hungrig machen und nur von Kuchen und Köstlichkeiten wird man nicht satt. Wie gut, dass Deventer hippe Restaurants in petto hat. Lust auf Italienisch, Griechisch, Indisch oder Thai-Food? Oder ganz bodenständig die holländische Küche kennenlernen? In Deventer ist für jeden Gaumen ein Schmaus dabei: Ob Grand Café, Bistro oder hippe Sushi Bar, die Restaurants in Deventer locken mit herrlichen Gerichten. Wir verraten Ihnen ein paar Restauranttipps:

  • Restaurant Het Arsenaal, Nieuwe Markt 33

  • Goesting Urban Bistro, Brink 15

  • YuMe Sushi & Grill, Boreelplein 52

  • The Lemon Tree, Grote Poot 1

  • Pura Vida, Grote Overstraat 36

  • 't Zusje, Boreelplein 55

Tag 2: Shoppingtag in Deventer

Nach einem leckeren Abendessen und einem ausgiebigen Frühstück am Morgen machen Sie sich auf in die Stadt. Heute wird gemütlich durch die Straßen geschlendert und geshoppt, was das Herz begehrt. Ganz nach dem Motto „shop small“ finden Sie sicher die eine oder andere Kleinigkeit in einem der Concept Stores in Deventer. Und wer weiß, vielleicht begegnen Ihnen in den lokalen Geschäften und schönen Boutiquen ein paar hübsche Souvenirs? Hier sollten Sie auf jeden Fall mal vorbeischauen:

  • Bürsten & Besen aller Art: De Kuiperij anno 1860 A. Nijbroek, Menstraat 7

  • Nüsse, soweit das Auge reicht: Mevrouw Noot, Engestraat 3

  • Schokolade, Pralinchen und Bonbons: Sjokolaa, Walstraat 34

  • Schuhe, Kleidung und Accessoires: Hemelse Hebbedingen, Kleine Overstraat 36A

  • Geschenke, Kleidung und Deko: Hoge Ramen, Grote Overstraat 46-48-50

  • Deko, Kinderkleidung und Geschenke: Holy Cow, Grote Overstraat 49

 

Tag 3: Kultur erleben in Deventer

Am Vortag sind Sie ganz schön herumgekommen, vielleicht sind Ihnen einige der folgenden Tipps schon aufgefallen. Was wäre ein Kurzurlaub in Deventer ohne ein bisschen Kultur? Dann davon hat die historische Hansestadt wahrlich genug zu bieten. Ein Besuch im Museum, in einer Galerie oder in den Kirchen Deventers lohnt sich immer. Diese Tipps sollten Sie nicht verpassen:

  • Museum De Waag, Brink 56

  • Charles Dickens Kabinet, Walstraat 20

  • Spielzeugmuseum Deventer, Brink 47

  • Ab Mitte 2021: European Institute for Contemporary Art and Science (EICAS), Nieuwe Markt 23

  • Museum MORE, Hoofdstraat 28

  • Lebuïnuskirche, Grote Kerkhof 38

  • De Bergkerk oder St. Nikolaus Kirche, Bergkerkplein 1

Veranstaltungen und Events in Deventer

Im Juli geht es in Deventer hoch her! Denn dann findet das Theaterfestival „Deventer Op Stelten“ (Deventer auf Stelzen) statt, bei dem rund 150 nationale und internationale Vorstellungen von höchstem Niveau geboten werden – und das sowohl im übertragenen Sinne als auch buchstäblich. Apropos „Buchstaben“… Der Büchermarkt in Deventer lockt jedes Jahr am ersten Sonntag im August Bücherwürmer aus aller Welt in die holländische Hansestadt. Mit rund 850 Marktständen voller Papier, Schriften und Geschichten sind immer wieder neue und alte Klassiker von berühmten und weniger berühmten Schriftstellern dabei. Einer dieser berühmten Schriftsteller war Charles Dickens. Seine Figuren erwachen im Dezember beim Charles Dickens Festival in Deventer zum Leben. Treffen Sie im historischen Bergkwartier mehr als 950 Charaktere: ob Scrooge oder Oliver Twist, Mr. Pickwick oder die Christmas Carol Singers. 

Gerade zu diesen Events lohnt sich ein Kurzurlaub in Deventer, genießen Sie die besondere Atmosphäre an diesen Tagen und tauchen Sie in eine Welt voller Abenteuer ein!

 

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels in Deventer

Wer Deventer so richtig erkunden will, braucht natürlich die passende Unterkunft. Hier hat Deventer viel zu bieten von ausgefallenen Bed & Breakfasts, über familienfreundliche Campingplätze, bis hin zum gehobenen Hotel sind den Traumunterkünften keine Grenzen gesetzt. Wir haben ein paar Übernachtungstipps für Sie zusammengestellt:

  • B&B im Herrenhaus: De Adamshof, Kromme Kerkstraat 13

  • B&B im alten Kaffeespeicher: Het Koffiepakhuys, Bruynsteeg 30

  • B&B im mittelalterlichen Bergkwartier: In het Bergkwartier, Menstraat 15

  • Hotel an der IJssel: Hotel De Vischpoorte, Nieuwe Markt 40

  • Hotel mitten auf dem Brink: Hotel Royal, Brink 94

  • Hotel mit Süßwarengeschäft: Hotel Hanzestadslogement "De Leeuw", Nieuwstraat 25

Etwas außerhalb der Stadt befinden sich außerdem familienfreundliche Campingplätze, die ideale Ausgangsbasis für den Kurzurlaub in Deventer:

  • Familiencampingplatz: Hof van Twello, Rijksstraatweg 17

  • Camping auf dem Bauernhof: Boerderijcamping De Kleine Lippe, Malbergerweg 4a

  • Camping in Deventer: Stadscamping Deventer, De Worp 12

Hansestädte im anderen Holland

Lesen Sie auch den Blog unserer Freunde der Grenzregion, sie berichten von ihren Erlebnissen in ihrem Kurzurlaub in Deventer. Können Sie nicht genug bekommen vom Charme dieser schönen holländischen Hansestadt? Dann erkunden Sie unbedingt die anderen Hansestädte im anderen Holland, denn jede von ihnen erzählt ihre eigene Geschichte. Das Ganze funktioniert übrigens auch prima auf dem Rad, wie Nina in ihrem Blog berichtet. Sie hat sich auf´s Rad geschwungen und ist die Tour entlang der IJssel gefahren – von Deventer bis Zutphen. Diese Hansestädte müssen Sie einmal besucht haben:

Mehr lesen?