Einfach köstlich: Regionale Produkte aus dem anderen Holland

Wo "regional" draufsteht ist auch "regional" drin. Schon mal "Töddenkereltjes", "Lutterzandkonijn" oder "Oude Jurken" probiert? Dazu ein "Baritonbier" getrunken? Die Namen der regionalen Gerichte regen die Fantasie an, die Zubereitung basiert vielfach auf uralten Rezepten. Käse, Eier, Obst und Gemüse vom Bauern nebenan: Lokale

Produkte stehen auch im anderen Holland hoch im Kurs. Je nach Saison bekommen Feinschmecker und Genießer frisches Obst wie Erdbeeren, Holunderbeeren, Äpfel und Gemüse direkt vom Erzeuger. Besonders in der Spargel-Saison ein Hochgenuss!

Rivierenland: Obstgarten der Niederlande

Das kulinarische Angebot in der Region Rivierenland ist vielseitiger als die Region selbst. In den Teegärten wird Apfelkuchen mit Früchten aus dem danebenliegenden Obstgarten angeboten. Auf dem Landgut Mariënwaerdt gibt es eine köstliche Walnusstorte. Die Dorfmetzgerei stellt regionale Sülze, Wurst und birkenholzgeräucherten Schinken her und lokale Winzer sorgen für frische und köstliche Weine.

Mehr erfahren

Tipp für Weinliebhaber: Wein aus Holland

Wein aus dem anderen Holland? Aber gewiss! Mit seinen gut 16 Hektar großen Weinanbauflächen ist die Region Achterhoek die größte Weinregion der Niederlande. Rund zwanzig Weinbauern erzeugen hier köstliche Qualitätsweine. Auch die Betuwe-Weine aus dem Rivierenland gehören zu den besten Weinen der Niederlande. Die niederländischen Winzer produzieren mit Leidenschaft und handwerklichem Können Weine und andere gastronomische Produkte aus Trauben. Ein echter Geheimtipp für Weinliebhaber!

Büffelmozzarella aus Twente

Büffelmozzarella, Fleisch und sogar Eis aus der Büffelmilch gibt es frisch von der Büffel-Farm in Twente, wo Büffel und Kühe auf den Wiesen grasen. Die Bauern verarbeiten die Büffelmilch in der eigenen Hof-Käserei, in der 2 italienische Käsehersteller frischen Mozzarella und viele andere Käsesorten herstellen: Neben Büffelmozzarella auch Caciocavallo, Ricotta und Scamorza.

Wild und Pilze im Herbst

Im Herbst, etwa Mitte Oktober, beginnt im anderen Holland die Jagdsaison. In dieser Zeit stehen Hasen, Fasane, Stockenten und Rehböcke in vielen Restaurants auf der Speisekarte. Wild ist immer ein kulinarisches Highlight im Herbst. 
Im Herbst sprießen sie aus dem Boden: die Saison der Pilze hat begonnen; Pfifferlinge, Austernpilze und Champignons, sie sind in vielen Formen und Größen erhältlich. Genießen Sie köstliche Pilzgerichte in den Restaurants im anderen Holland.
 

Twenter Landgans

Der Gänseschmaus ist eine jahrhundertelange Tradition im anderen Holland. Auf den Bauernhöfen wurden mehr Gänse als Hühner gehalten, weil Gänse zahlreiche Produkte wie Daunen und Federn, Eier und Fleisch lieferten und außerdem als natürliche Alarmanlage bei unerwünschtem Besuch dienten. Traditionell wird die Martinsgans am Abend des 11. Novembers serviert, wo sich Freunde zum Essen besuchen und die Zeit keine Rolle spielt. Das langsame Garen der Gans passt perfekt dazu. Natürlich auch als Weihnachtsgans.

Probieren Sie regionale Produkte im anderen Holland

Möchten Sie mehr über die lokalen Produkte im anderen Holland erfahren? Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!

„Diese Themen könnten Sie auch interessieren“