Direkt zum Hauptinhalt

Wildspezialitäten-Restaurants in der Region Achterhoek

Wild essen im Achterhoek – im Urlaub geht doch nichts über ein deftiges Mahl, genossen mit einem Glas Wein, nach einem entspannten Spaziergang. Holland kann Sie kulinarisch nach Strich und Faden verwöhnen. Vom Snack oder Leckerbissen über traditionelle Gerichte und sogar Haute Cuisine, das andere Holland bietet so viel! Eine der bekanntesten Spezialitäten der Niederlande sind die süßen und deftigen Pfannkuchen, angeboten in sogenannten Pfannkuchen-Häusern und anderen Restaurants. Doch besonders im Herbst hat die Region Achterhoek einen besonderen Leckerbissen zu bieten: Wildgerichte aus der Region.

Denn eine Mahlzeit schmeckt immer dann am besten, wenn das Menü abgerundet ist, nicht wahr? Ein gutes Stück Wildfleisch kann dabei ein wichtiger Bestandteil einer erfüllenden Mahlzeit sein. Gemütlich an einem herbstlich dekorierten Tisch zu sitzen und Heimatgefühle aufleben zu lassen und zugleich die Geschmäcker und Delikatessen einer anderen Kultur kennen lernen, klingt wie ein Traum?

Dann lassen Sie sich die Restaurants, Bistros und Brasserien mit den leckersten Wildspezialitäten der Region Achterhoek empfehlen!

Niederländische Spezialitäten inmitten der Natur

Ein optimaler Startpunkt für eine erholsame Herbstwanderung ist das Restaurant De Gouden Karper, das sich direkt gegenüber der Hummeloer Kirche befindet. Es ist seit 1642 eine der ältesten Gaststätten des Achterhoek.

Auf einem historischen Festungshügel im Grünen liegt Het Montferland. Ideal zum Entspannen, aber auch für ausgiebige Rad- oder Wandertouren durch die waldreiche Umgebung. Genießen Sie im Herbst die schöne Herbstkulisse und ein köstliches Wildessen am Abend.

Hotel-Restaurants mit köstlichen Wildgerichten

Mit Wild stammend aus den umliegenden Wäldern und Jagd-typischer Dekoration schafft das Hotel-Restaurant Bakker genau die richtige Atmosphäre für den Genuss einer Fasanenspezialität, einem Hasenrückenfilet, Wildente oder Rehsteak. Sie wollen einmal etwas ganz Neues testen? Versuchen Sie sich an der Wild-Verkostung, die das Hotel anbietet!

Erve Kots in Lievelde hat viel zu bieten: Besuchen Sie das Achterhoeker Freilichtmuseum und erfahren Sie alles über das damalige Leben auf dem Land. Genießen Sie im Restaurant Hoofdkwartier van de Prins köstliche Wildgerichte aus dem Achterhoek und kosten Sie das selbstgebraute Bier aus der Brauerei. Übernachten Sie in den gemütlichen Hotelzimmern der Herberge Erve Kots und verbringen Sie ein herrliches Herbstwochenende im Achterhoek.

Darf es auch ein besonderes Wildrestaurant sein?

In holländischer Idylle liegt die LEV. by Mike in Winterswijk. Mit Ausblick auf das Naturbad am See und fantastisch waldreicher Umgebung wird das Essen so gut zubereitet, dass Chefkoch und Eigentümer Mike Vrijdag ausgezeichnet wurde mit einem Michelin-Stern. In einer einstigen Durchfahrtsscheune genießen Sie Ihre Wildgerichte in einer festlichen und hellen Atmosphäre.

Besuchen Sie die Orangerie de Pol, in der Sie tatsächlich in einer Orangerie die Highlights regionaler Speisen, verfeinert mit einem Hauch der Geschmäcker der Ferne, zu Abend essen können.


Natürlich hat die Region Achterhoek noch viele weitere Lokale, in denen Sie vor allem in der Herbstzeit schlemmen können wie niederländische Adelige in den alten Zeiten. Noch mehr niederländische Spezialitäten finden Sie in diesen Restaurants:

Sie suchen noch mehr Lokale zum Wildessen im Achterhoek?

Wild und Wein

Was passt besser zu einem köstlichen Wildgericht als ein gutes Glas Wein? Wenn dieser dann noch direkt aus der Region stammt, steht einem kulinarischen Hochgenuss nichts mehr im Wege. Zur Wildsaison wählen die Achterhoeker Restaurants einen „Wildwein des Jahres“, der den authentischen Geschmack der Wildgerichte unterstreicht.

Wein aus Holland