Hanseroute Harderwijk 4km

Dort wo Sie heute spazieren gehen, hielten sich vor Jahrhunderten Menschen auf, die in der Hanse eine
wichtige Rolle spielten.

Im Mittelalter nahm Harderwijk eine zentrale Stellung in der deutschen Hanse ein, denn Harderwijk war bereits vor 1285 in der Hanse tätig. Heute, im 21. Jahrhundert, sind die Spuren dieser Zeit immer noch gut sichtbar: Einige der Gebäude von damals sind noch erhalten. Aber unabhängig davon, ob Gebäude noch erhalten sind oder nicht, bleibt die Geschichte unverändert.



Seit 1231 hat Harderwijk das Stadtrecht und entwickelte sich von da an schnell zu einer bedeutenden Handelsstadt. Auf Ihrer Wandertour kommen Sie am Smeepoortenbrink vorbei, einem alten Marktplatz, auf dem alles auf den Handelstisch kam. Darüber hinaus kommen Sie auch an dem Vischmarkt vorbei, auf dem Getreide und Fisch gehandelt wurden. Die Donkerstraat ist traditionell die Hauptstraße von Harderwijk. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Grote Kerk, auch genannt Onze-Lieve-Vrouwe-Kerk (Liebfrauenkirche), die früher als soziales Zentrum für Begegnungen bekannt war.

Nach dem Hansestadtrundgang kennen Sie die Orte, die in der Zeit der Hansezeit wichtige Funktionen innehatten!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________