Hansestadt Elburg: Alte Fischerstadt

Elburg ist wunderschön gelegen an dem Veluwemeer in der Nähe des neuen Polders „Oostelijk Flevoland“. Es liegt zwischen Zwolle und Harderwijk und ist eine der sehenswertesten, alten Städte der Niederlande. 
Elburg hat eine reiche Geschichte, viele grüne und naturreiche Fleckchen und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Sie ist eine alte Fischerstadt, die früher an der Zuiderzee lag und viele Details dort

erinnern an diese Zeit. Die Stadt ist von prächtigen Wällen, fischreichen Grachten und den Überresten der Stadtmauern umringt und wenn Sie durch die Straßen und Gassen laufen, spüren Sie die Atmosphäre des Mittelalters. Einen Eindruck, wie es früher dort war, gibt das Heimatmuseum Elburg, das im 1418 errichteten Agnetenkloster untergebracht ist.

Elburg: Hansestadt am Veluwemeer

Das auffälligste in Elburg ist das „Vischpoort“, ein altehrwürdiges Stadttor aus dem 15. Jahrhundert, das in der Nähe des Hafens zum Schutz der Einwohner errichtet wurde und inzwischen als malerischer Eingang in die Altstadt dient. Genau wie die alte Festung aus dem 14. Jahrhundert, von der zum Glück noch einiges erhalten ist. In den Jahren 1392 bis 1396 wurde die Stadt in ihrer heutigen Form gebaut. Ein Rechteck von 370 x 240 Metern mit geraden Straßen und Gässchen, sowie einem Verteidigungssystem, denn wie Sie merken werden, ist die gesamte Stadt von einem Wassergraben umringt. Tipp: Unternehmen Sie unbedingt eine Bootsfahrt im Fischkutter.

Unsere Tipps für Elburg

Schlendern durch die "Blumenstrasse"

Frischen Aal essen

Bootsfahrt im Fischkutter

Stadttor Vischpoort besuchen

Hansestadt Elburg: Prächtige Fassaden

Prächtige Fassaden, schweigende Botschafter von namenhaften Baustilen, nicht gebaut, um mit motorisierten Fahrzeugen entlang zu rasen, sondern für Fußgänger mit einem Gefühl für Harmonie. Gebaut für diejenigen, die noch Zeit haben sich umzusehen und sich über die schnurgeraden Straßen zu wundern, die Gehwege aus schwarzen und weißen Steinen, die zusammen Figuren formen und etwas über die Symbolik aus früheren

Zeiten zu erzählen haben, zu bestaunen oder sich für die Berufe, die einige Einwohner ausgeübt haben oder noch ausüben, zu begeistern. Gebaut für die, die noch Zeit haben sich am Anblick von reich ornamentierten Türen und schönen Fassaden, einem ansehnlichem Fischerhafen, fulminanten Durchblicken und intimen Höfen zu erfreuen. Kurzum: Für diejenigen, die den alten Kern von Elburg zu schätzen wissen.

Elburg aktiv erkunden

In Elburg finden Sie aber auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten, wie Museen, prächtige Landgüter oder auch ein Schwimmbad. Das Veluwemeer in der Nähe lädt im Sommer zum Schwimmen, Surfen oder anderen Wassersportmöglichkeiten ein und das Naturgebiet De Veluwe bietet mehr als genug Möglichkeiten zu langen Spaziergängen in dichten Wäldern und auf der Heide. Fünf Kilometer von Elburg entfernt findet man den Freizeitpark „Walibi-World“. In diesem riesigen Freizeitpark kann sich die ganze Familie ausgezeichnet amüsieren.

Mehr zu Wassersport am Veluwemeer

Entdecken Sie die Hansestadt Elburg im anderen Holland

Möchten Sie mehr über die charmanten Hansestädte im anderen Holland erfahren? Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!