Nationallandschaft IJsseldelta: Aus Meer wird Mehr

Das IJsseldelta ist geprägt von Deichen, Poldern, Prielen und Wassergräben – allesamt Zeugen eines jahrhundertelangen Kampfes zwischen Mensch und Zuiderzee. Mal wurden hier ganze Ländereien von Wassermassen überflutet, mal gewannen die Bewohner der Region durch die Trockenlegung des Meeres große Flächen zurück. Am Ende ging der Mensch als Gewinner hervor, doch die wasserreiche Landschaft zwischen den Städten Kampen, Genemuiden, Hasselt, Zwartsluis und Zwolle ruft immer wieder Erinnerungen an diese Zeit wach.

Impressionen von das Nationallandschaft IJsseldelta

Nationallandschaft IJsseldelta: Urlaub am Wasser

Heute gilt das IJsseldelta als Nationallandschaft – und ist die ideale Kulisse für einen entspannten Urlaub im und am Wasser. Früher konnte man hier nur auf Flussdünen und Warften wohnen. Auf den Dünen entstanden Dörfer und Städte wie ´s-Heerenbroek und Kampen. Auf den Warften lagen die Bauernhöfe. Im 14. Jahrhundert fing an, das Delta einzudeichen. Die Landschaft zwischen Kampen und Zwolle hat mitunter noch das Flair von früher. An manchen Stellen ist es eine quasi unberührte

Flusslandschaft mit auffälligen Reihen von Kopfweiden und Weißdornhecken. Also Leinen los, Segel setzen und auf zu neuen Ufern - auch mit der ganzen Familie. Erholung auf dem Kanu, Segel-, Tret- oder Ruderboot? Oder lieber neue Kunststücke auf dem Surfbrett lernen und an Deck einer Jacht die frische Brise genießen? Egal ob Badenixe, Freizeitkapitän oder Wassersportler - im IJsseldelta können sie dem Alltagsstress ganz einfach entgleiten.

Landgang im IJsseldelta

Zwischendurch mal Lust auf festen Boden unter den Füßen? Nichts leichter als das! Im IJsseldelta lassen sich Wasser und Land prima miteinander verbinden, denn auch in Wanderschuhen oder auf dem Fahrrad lohnt sich eine Entdeckungstour durch die außergewöhnliche Landschaft der Region. Kleinstädte wie Zwolle, Kampen, Hasselt, Zwartsluis oder Blokzijl laden außerdem zum Streifzug durch vergangene Zeiten der Hansestädte ein. Kopfsteinpflaster, malerische Kaufmannshäuser und Cafés auf mittelalterlichen Marktplätzen, kleine Läden in verwinkelten Gassen, Galerien und verträumte Hafenpromenaden laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Mehr über die Nationallandschaft IJsseldelta erfahren?

Möchten Sie mehr über die Nationallandschaft IJsseldelta im anderen Holland erfahren? Dann packen Sie Ihre Wanderschuhe ein oder schnappen Sie sich Ihr Fahrrad und erkunden Sie die vielen Wanderrouten und Fahrradrouten. Abonnieren Sie dann unseren Newsletter oder nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im anderen Holland!