Direkt zum Hauptinhalt

Eine Vespa- und Solex-Tour im anderen Holland

Entspannt auf zwei Rädern die Natur genießen und dabei selber nicht zu viele Anstrengungen unternehmen – das ist mit den Vespa- und Solex-Touren möglich, die im anderen Holland angeboten werden. Die motorisierten Zweiräder mit ihrem nostalgischen Aussehen erfreuen sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit.

Ob auf kleinen Wegen, die von Feldern oder schönen Auenlandschaften gesäumt sind, oder auf größeren Straßen, die die Ortschaften unseres westlichen Nachbarlands verbinden – die Vespa- und Solex-Touren kombinieren Fahrspaß mit Naturerlebnis und Sightseeing. Wer kann da schon widerstehen?

Vespa- und Solex-Touren führen zu vielen Zielen

Eine Rollertour mit einem kulinarischen Leckerbissen verbinden? Im Osten der Niederlande gibt es spezielle Angebote, beispielsweise das E-Roller & Tapas-Arrangement. Für 39,50 Euro pro Person können sich die Teilnehmer auf der 2,5 Stunden dauernden Tour neben der Rollerfahrt auf ein 7-Gänge-Tapas-Menü freuen. Die Gruppe kann 10 bis 32 Personen umfassen.

Neben solchen festen Arrangements bieten sich auch Touren auf eigene Faust an. Verschiedene Anbieter in der Region verleihen Vespas und Solex‘, sodass einem Tagesausflug nichts mehr im Wege steht. Moderne Städte, historische Hansestädte und malerische Ortschaften laden zum Verweilen ein. Aber auch Freizeitparks, Zoos, Gärten und Schlösser wollen entdeckt werden.