Direkt zum Hauptinhalt

Wagenmakerij Langenhof


Von 1917 bis zum Ende der fünfziger Jahre hatte Stellmacher Jan Roelof Langenhof seine Stellmacherei an der Rijssensestraat in Wierden. Die Stiftung dieses Kulturerbe gemeinsam mit der Familie Langenhof für die Zukunft zu erhalten.

Die Stellmacherei ist ein jahrhundertealtes Handwerk. Jedes Dorf hatte früher mindestens einen Stellmacher, der manchmal auch gleichzeitig Zimmermann war. Der Stellmacher reparierte Wagen und Karren, aber fertigte auch Hammer- und Schaufelstiele. Der Stellmacher war ein beinah unentbehrlicher Fachmann im ehemaligen Dorfleben, aber bei Bürgern und Landwirten oft unterbewertet. Dadurch gab es auch nur wenige Stellmacher, die zu Wohlstand kamen. Oft wagten sie nur niedrige Preise für ihre Dienste zu berechnen, außerdem handelten die Landwirte die Preise auch noch herunter. Darüber hinaus wurden die Rechnungen meist erst nach Monaten bezahlt – Langenhof schickte regelmäßig seine älteste Tochter zu den Kunden, um diese zur Zahlung anzumahnen. Stellmacherei Langenhof lieferte auch Holzpflüge, Schubkarren, Kippwagen und Spezialkarren wie beispielsweise Bäckerwagen.

Öffnungszeiten

  • Jeden montag geschlossen
  • Jeden dienstag geschlossen
  • Jeden mittwoch geschlossen
  • Jeden donnerstag geschlossen
  • Jeden freitag von 10:00 bis 16:00
  • Jeden samstag geschlossen
  • Jeden sonntag geschlossen

Standort